Reformhaus Schreckenbach

  • Start
  • Start_02
  • Start_03

Das elektrolytische Fußbad

 Abgeschlagen ?  Verschlackt?

Entgiftung war und ist ein fester Bestandteil vieler ganzheitlicher Behandlungen und oft Grundvoraussetzung für die Wirksamkeit therapeutischer Maßnahmen.
Viele Menschen leiden heute unter gesundheitlichen Problemen, die auf Belastungen durch Gifte aus der Umwelt und einer üppigen, den Körper verschlackenden Ernährung zurückzuführen sind. Auch enthalten industriell hergestellte Nahrungsmittel oft fragwürdige Zusätze.

Die zum Beispiel durch Abpufferung von Säuren entstehenden Schlacken wie auch Umweltgifte deponiert der Körper als Erstmaßnahme im Zwischenzellgewebe, um sie von da aus bei erster Gelegenheit zu entsorgen. Häufig aber kommt es nicht dazu, weil immer neuer Nachschub an schwer oder gar unverdaulichen oder unverträglichen Substanzen den Organismus zwingen, diese Stoffe weiter zwischenzulagern. Oft finden sich diese Schlacken auch im Gewebe der Fußsohlen.

Darum muss man den Körper, um gesund zu bleiben oder zu werden, bei der Entgiftung und Entsorgung unterstützen. Natürlich zuerst mal durch eine für den Körper optimale Ernährung, die ihn nicht weiter verschlackt, durch Trinken von viel gutem Wasser, das ausschwemmt und auch durch das Einnehmen z.B. pflanzlicher Stoffe (z.B. guten Kräutertees), die die Funktion von Leber, Nieren und Darm anregen.
Das elektrolytische Fußbad

Eine erstaunliche Entgiftungshilfe bietet dem Körper auch das elektrolytische Fußbad. Elektrolyse ist ein Prozess, bei dem ein elektrischer Strom eine chemische Reaktion erzwingt. Beim Elektrolyse-Fußbad hält man seine Füße in eine Wanne, gefüllt mit warmem Salzwasser. Eine an ein Steuergerät angeschloßene Spule, die im Salzwasser drin liegt, liefert den Strom. Nach 30 Minuten Behandlung kann das vorher saubere Wasser völlig verfärbt sein und so ähnlich wie ein Biotop einen starken Bodensatz haben.
Es aktiviert den Ionenfluss

Das elektrolytische Fussbad animiert auf sanfte Weise eine Vielzahl grundlegender Funktionen im Körper. Durch das elektrolytische Fussbad wird der Ionenfluss des Wassers aktiviert, was sich auf den Körper überträgt und auch dort die Ionentätigkeit anregt.
Dadurch kann der Körper die Übersäuerung (Azidose) reduzieren,Toxine leichter ausscheiden, ja zum Teil schon im Körper neutralisieren, und freie Radikale effektiver 'entschärfen'.
Das wiederum stärkt die Organtätigkeit, verbessert die Stimmungslage, fördert einen gesunden Schlaf und legt die allgemeine Basis für einen Heilungs- und Regenerationsprozess.

Aus eigener, langer Erfahrung kann ich die wohltuende Wirkung des elektrolytischen Fußbades nur betonen. Beim Fußbad selber spüre ich häufig förmlich, wie Belastendes herausgezogen wird und wie zunehmend das körpereigene Wohlgefühl wächst und der Kopf klarer wird.

Wir beraten Sie, führen ein Einführungsgespräch mit Ihnen und unterstützen Sie bei bei Fragen rund

um den Säure / Basenhaushalt




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok